Dino Kecanovic

Mit ca 15 Jahren lernte Dino seinen ersten Dance-Move: Den 2-Step.
Damit wurde ein großer Stein ins Rollen gebracht, wodurch er immer mehr zum Tanzen gefunden hat. Während dem Lernprozess hat er viele seiner jetzigen Mentoren kennengelernt, wie z.B. Flow Pizana, Romy Kolb oder Lukas van der Fecht.
2008 begann er dann, Tanzkurse zu unterrichten während seines Japanologie-Studiums. So spannend auch das Studieren ist, entschied er sich, voll und ganz dem Tanzen zu widmen.
Seit Anfang 2010 ist Dino hauptberuflich Tänzer/Tanzlehrer/Choreograph.